Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN
LIVE LIVE LIVE

Volvo Trucks setzt auf EYYES

 von links: Dr. Wolfgang Domann / Geschäftsführer Eyyes GmbH, Michael Marek / Betriebsleiter Volvo Group Austria Truck Center Tribuswinkel,  Michael Marek / Betriebsleiter Volvo Group Austria Truck Center Tribuswinkel

Volvo Trucks Österreich setzt ab sofort auf noch mehr Sicherheit: Als Vertriebspartner für den Abbiegeassistenten von EYYES. Ein aktueller umfangreicher Test des ADAC hat die Leistung des Systems bestätigt und auch die Experten von Volvo Trucks überzeugt. Der CarEye® Safety Angle ging dabei als klarer Sieger des Vergleichs aller namhaften Produkte hervor, sowohl die beste Alltagstauglichkeit in realen Verkehrssituationen als auch der größte Detektionsbereich wurden dem Abbiegeassistent von EYYES zugesprochen. 

„Wir bei Volvo Trucks setzen auf ein Höchstmaß an Sicherheit. Wir haben das System einem ausführlichen Praxistest mit unserem Kunden TransHohl Ges.m.b.H unterzogen und sind inzwischen davon überzeugt, dass es sich derzeit um das beste am Markt verfügbare System handelt. Daher bieten wir den Abbiegeassistenztestsieger von EYYES ab sofort in allen Volvo Trucks-Servicestückpunkten an“, bestätigt Michael Marek, Werkstattleiter des Volvo Group Truck Centers Tribuswinkel.

Der CarEye® Safety Angle von EYYES ist in der Lage, zielsicher die Bewegungsrichtung von Fußgängern, Radfahrern und Objekten zu erkennen und vorherzusehen. Er warnt den Fahrer in Echtzeit akustisch und visuell, bevor es zu einer möglichen Kollision kommt und bleibt selbst bei widrigsten Licht- und Wetterverhältnissen einsatzbereit. Gleichzeitig werden Fehlalarme minimiert, denn das System erkennt Personen und Radfahrer und löst nur bei tatsächlichen Kollisionsgefahren Alarm aus.

„Möglich wird dies durch den Einsatz modernster Künstlicher Intelligenz (KI) auf Basis neuronaler Netze (Deep Learning). Mit der KI erkennen wir zielsicher Fußgänger und Radfahrer, und das selbst in zweiter Reihe hinter geparkten Autos. Darüber hinaus decken wir einen Überwachungsbereich von bis zu 10m Länge x 6m Breite neben dem Fahrzeug als Tot-Winkel Bereich ab. Das ist weit mehr als derzeit vom deutschen Kraftfahrbundesamt (KBA) gefordert wird. Damit hebt sich unser System ganz klar von allen anderen am Markt ab“, erklärt EYYES Geschäftsführer Dr. Wolfgang Domann.

Das System ist für alle Fahrzeuge nachrüstbar und kann in der für den Kunden zuständigen Werkstatt mühelos eingebaut werden. Nach eingehender Prüfung hat sich die Firma TransHohl Ges.m.b.H entschieden, in Hinkunft ihren Fuhrpark mit dem Abbiegeassistenzsystem von EYYES auszustatten.
„Wir haben schon viele Abbiegeassistenzsysteme getestet, das System von EYYES warnt zielsicher und verursacht keine Fehlmeldungen. Wir sind mit dem System sehr zufrieden“, bestätigt der Fahrer des Fahrzeugs Günter Baumgartner der Firma sowie Rafael Hohl, der Geschäftsführer und Inhaber der TransHohl Ges.m.b.H.

23.11.2021

News

Logistik-Mitarbeiter per Mausklick schulen

Spätestens seit Beginn der Pandemie ist die Organisation von Mitarbeiterschulungen kein Vergnügen mehr. Wohl dem, der sich dank digitaler Alternativen entspannt zurücklehnen kann.

Vor allem für gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsunterweisungen kommt der Organisationsaufwand jedes Jahr auf’s Neue ungelegen. Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften bereiten den Personalverantwortlichen zusätzlich Kopfzerbrechen.

Dabei kann dieser Aufwand auf ein paar Klicks reduziert werden. Mit der digitalen Schulungsplattform Spedifort können Unternehmen aus der Speditionsbranche ihre Sicherheitsunterweisungen bequem online durchführen und rechtssicher dokumentieren und zudem Quereinsteiger schnell und fundiert einarbeiten. Alle Beteiligten profitieren von der Flexibilität, die E-Learning ermöglicht: Die Schulungen sind jederzeit und auf den verschiedensten Endgeräten wie Laptop, Smartphone, Tablet oder Telematik verfügbar.

Mehr als 23.000 registrierte Nutzer, die mit Spedifort online geschult werden, und über 180.000 Kursstarts bei Spedifort bestätigen: Für E-Learning-Angebote besteht in der Logistikbranche definitiv Bedarf.

Werfen Sie gerne einen Blick in unsere Broschüre „E-Learning auf Knopfdruck“ und lernen Sie anhand von Erfahrungsberichten und statistischen Auswertungen die zahlreichen Vorteile von E-Learning in der betrieblichen Weiterbildung kennen.

DAS MAGAZIN FÜR TRANSPORT MANAGER

1TRUCK – Das Truck of the Year Magazin!

Werkverkehr, Transportunternehmen, Logistiker, Speditionen, Busunternehmen - sie alle haben Ladung zu managen und Personen zu bewegen.

Genau für diese Spezialisten, die ihren Fuhrpark effizient organisieren müssen, ist 1TRUCK das perfekte Informationsmedium.

Mediadaten

Bestellung / Abo