Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN
LIVE LIVE LIVE

Wechsel in der Konzerngeschäftsführung

Cornelius Weitzmann wird mit Wirkung zum 01.06.2021 zum Vorsitzenden der Geschäftsleitung von Voith Turbo sowie zum Mitglied der Konzerngeschäftsführung der Voith Group berufen. 

Er folgt auf Dr. Uwe Knotzer, der das Unternehmen zum 31.05.2021 auf eigenen Wunsch verlässt, um sich in Zukunft neuen Aufgaben zu widmen. Dr. Uwe Knotzer ist seit 2002 bei Voith tätig und seit 2015 Mitglied der Konzerngeschäftsführung.
„Wir danken Dr. Uwe Knotzer für sein langjähriges außerordentliches Engagement und seine großen Verdienste für unser Unternehmen. Er hat maßgeblich zur Weiterentwicklung des Konzerns und des Bereichs Voith Turbo beigetragen. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg auch in der neuen Aufgabe“, sagte Prof. Siegfried Russwurm, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses und Aufsichtsrates von Voith. „Zugleich freuen wir uns, mit Cornelius Weitzmann einen erfahrenen Voith-Manager in die Konzerngeschäftsführung berufen zu können, der das Turbo-Geschäft ausgezeichnet kennt und den Konzernbereich in die Zukunft führen wird“.

Cornelius Weitzmann trat 2007 in die Voith Group ein. Ab 2009 war er Geschäftsführer von Voith Paper Inc. in Appleton, USA. 2011 wurde er zum President Fabric & Roll Systems EMEA bei Voith Paper ernannt. Seit April 2015 verantwortete Cornelius Weitzmann als Mitglied der Geschäftsleitung bei Voith Turbo die Division Power, Oil & Gas, bevor er im Juni 2016 die Leitung der Division Mobility übernahm.
Cornelius Weitzmann studierte Wirtschaftsingenieurwesen in Karlsruhe und Sevilla. Anschließend war er ab 2002 für eine deutsche Unternehmensberatung tätig. Dr. Uwe Knotzer begann seine Karriere bei Voith im Jahr 2002 im Bereich Paper in St. Pölten, Österreich, in Leitungsfunktionen in Service und Vertrieb. Von 2008 bis 2013 war er für die Voith Paper Divisionen Fabric & Roll Systems und Products & Services in China tätig. Von 2012 bis 2015 verantwortete Dr. Uwe Knotzer die Division P&S in der Geschäftsführung des Konzernbereichs Voith Paper, bevor er 2015 als Vorsitzender der Geschäftsleitung von Voith Turbo in die Konzerngeschäftsführung der Voith Group eintrat

01.04.2021

News

Logistik-Mitarbeiter per Mausklick schulen

Spätestens seit Beginn der Pandemie ist die Organisation von Mitarbeiterschulungen kein Vergnügen mehr. Wohl dem, der sich dank digitaler Alternativen entspannt zurücklehnen kann.

Vor allem für gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsunterweisungen kommt der Organisationsaufwand jedes Jahr auf’s Neue ungelegen. Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften bereiten den Personalverantwortlichen zusätzlich Kopfzerbrechen.

Dabei kann dieser Aufwand auf ein paar Klicks reduziert werden. Mit der digitalen Schulungsplattform Spedifort können Unternehmen aus der Speditionsbranche ihre Sicherheitsunterweisungen bequem online durchführen und rechtssicher dokumentieren und zudem Quereinsteiger schnell und fundiert einarbeiten. Alle Beteiligten profitieren von der Flexibilität, die E-Learning ermöglicht: Die Schulungen sind jederzeit und auf den verschiedensten Endgeräten wie Laptop, Smartphone, Tablet oder Telematik verfügbar.

Mehr als 23.000 registrierte Nutzer, die mit Spedifort online geschult werden, und über 180.000 Kursstarts bei Spedifort bestätigen: Für E-Learning-Angebote besteht in der Logistikbranche definitiv Bedarf.

Werfen Sie gerne einen Blick in unsere Broschüre „E-Learning auf Knopfdruck“ und lernen Sie anhand von Erfahrungsberichten und statistischen Auswertungen die zahlreichen Vorteile von E-Learning in der betrieblichen Weiterbildung kennen.

DAS MAGAZIN FÜR TRANSPORT MANAGER

1TRUCK – Das Truck of the Year Magazin!

Werkverkehr, Transportunternehmen, Logistiker, Speditionen, Busunternehmen - sie alle haben Ladung zu managen und Personen zu bewegen.

Genau für diese Spezialisten, die ihren Fuhrpark effizient organisieren müssen, ist 1TRUCK das perfekte Informationsmedium.

Mediadaten

Bestellung / Abo